Gratisinserat - Kleinanzeigen
Gratisinserat - Kleinanzeigen
Gratisinserat - Kleinanzeigen
Gratisinserat - Kleinanzeigen
Gratisinserat - Kleinanzeigen
Gratisinserat - Kleinanzeigen
Gratisinserat - Kleinanzeigen
Gratisinserat - Kleinanzeigen
Gratisinserat - Kleinanzeigen
Gratisinserat - Kleinanzeigen

Kategorie:

Unterstützen Sie intelligent Ihr

Alternativen:unterstützen, unterstützenswert, unterstützenswert duden,
Unterstützen Sie intelligent Ihr Gewichtsmanagement
  [ Bei 1 Stimmen ] Bewerten
Abuse Tell-a-friend Views: 82

Unterstützen Sie intelligent Ihr Gewichtsmanagement

Ernährung, Diäten, Abnehmen

Unterstützen Sie intelligent Ihr Gewichtsmanagement  

Amino Cell Slim - 270 Kapseln
Unterstützen Sie intelligent Ihr Gewichtsmanagement


Kennen Sie auch dieses leidige Thema Gewichtsreduktion? Fast jeder Mensch möchte irgendwann in seinem Leben ein paar lästige Kilos verlieren, doch vielen fällt das unglaublich schwer. Das liegt oft daran, dass unser Gewicht nicht nur von der aufgenommenen Menge an Nahrung abhängt, sondern vor allem von der Zusammensetzung unseres Essens.

Gute, gesunde und abwechslungsreiche Nahrung versorgt uns mit den nötigen Nährstoffen und macht uns nachhaltig satt. Sie sorgt für eine Hormonausschüttung im Körper, die unser Hungergefühl unterdrückt. Wir nehmen nicht mehr Kalorien als nötig zu uns und fühlen uns dabei gut. Ja, gute und gesunde Nahrung hilft uns sogar dabei, überflüssige Pfunde zu verlieren! Schlechte, unausgewogene Nahrung hingegen füllt zwar unseren Bauch, sorgt aber durch eine gestörte Hormonausschüttung dafür, dass wir sehr schnell wieder Hunger bekommen. Also essen wir mehr als nötig, nehmen zu und fühlen uns unwohl. Sie kennen das sicher aus dem Alltag! Wir alle schlagen uns gern den Bauch mit leckeren Pommes, Brötchen oder Süßigkeiten voll, bis wir pappsatt sind - aber keine halbe Stunde später haben wir schon wieder Hunger!

Eine Schlüsselrolle für die gesunde und sättigende Ernährung spielen u.a. Eiweiße und ihre Bausteine, die Aminosäuren. Zahlreiche Studien, allen voran die groß angelegte Diogenes-Studie, heben den Kalorien-verbrennenden und nachhaltig sättigenden Effekt von Eiweiß hervor. Seit vielen Jahren gilt in der Wissenschaft als anerkannt, dass nicht das gefürchtete Fett im Essen der Hauptschuldige für Übergewicht ist. Stattdessen weiß man heute, dass die regelmäßige Eiweißaufnahme eine entscheidende Rolle für den Stoffwechsel und das Entstehen von Hunger spielen kann. Und weniger Hunger bedeutet weniger Probleme bei der Durchführung einer erfolgreichen Gewichtsreduzierungsmaßnahme.

Tatsächlich unterstützen uns Eiweiß und Aminosäuren auf dreierlei Weise dabei, unser Wunschgewicht zu erreichen und anschließend auch zu halten!

Vor allem verbrennt Eiweiß schon beim Essen eine Menge Kalorien. Ja, Sie haben richtig gehört! Um das Eiweiß überhaupt verdauen zu können, benötigt der Körper nämlich viel Energie. Etwa ein Drittel der über das Eiweiß zugeführten Kalorien werden direkt wieder verbrannt! Doch nicht nur das, Eiweiß kann noch viel mehr! Seine Bausteine helfen dem Körper dabei, sich länger satt zu fühlen, und damit vorzeitigen neuen Heißhungerattacken entgegenzuwirken bzw. diese zu minimieren. Wir essen also ganz automatisch etwas weniger, ohne dabei zu leiden. Zu guter Letzt ist Eiweiß auch noch der Hauptbestandteil unserer Muskulatur. Das ist besonders während einer Gewichtsreduzierungsmaßnahme entscheidend, während man nämlich Sport treiben bzw. seinen Körper in Bewegung bringen sollte! Durch eine geregelte Eiweißaufnahme verhindern wir nämlich, dass der Körper beim Abnehmen vordergründig Muskulatur als Energielieferant abbaut und das unliebsame Fett auf den Hüften sitzen lässt. Eiweiße in unserem Körper tragen daher u.a. dazu bei, Fette abzubauen! Und genau das möchten wir erreichen.

Das Beste aber ist, dass uns eine auf Eiweiß und Aminosäuren basierte Ernährung sogar nach der erfolgreichen Diät dabei helfen kann, das Wunschgewicht zu halten! Wir alle kennen doch den gefürchteten Jo-Jo-Effekt - man strengt sich Wochen oder Monate lang an, um abzunehmen, und hat doch schon zwei Wochen nach einer Diät wieder zugenommen. Das muss nicht sein! Studien belegen ganz klar, dass eine eiweißreiche Ernährung u.a. durchaus dazu beitragen kann, diesen Jo-Jo-Effekt entgegenzuwirken!

Eiweiß und Aminosäuren werden oft im gleichen Atemzug genannt, sind aber nicht dasselbe! Eiweiße bestehen nämlich aus vielen Aminosäuren, die miteinander verbunden sind. Stellen Sie sich eine Mauer vor, die aus vielen Ziegeln besteht. Diese Ziegel sind die Aminosäuren, die gesamte Mauer ist das Eiweiß. Und so, wie man bei einer Mauer Zement braucht, um die Ziegel miteinander zu verkleben, so sind auch in einem Eiweißmolekül die einzelnen Aminosäuren durch verschiedene Klebstoffe miteinander verbunden. Leider sind viele dieser Klebstoffe nicht nur unnötiger Ballast, sie stehen der positiven Wirkung des Eiweißes sogar im Weg - vor allem, wenn es um das Abnehmen geht.

In vielen Eiweißmolekülen ist zum Beispiel Stickstoff enthalten. Dieser hemmt seinerseits aber die Aufnahme von Aminosäuren, es kommen also weniger dieser hochwertigen Inhaltsstoffe im Körper an. Außerdem sind in Eiweißen Fettverbindungen enthalten, die ihrerseits wieder Kalorien mitbringen und eine Gewichtsreduktion behindern. Reine Eiweißprodukte sind also ganz sicher ein wichtiger Bestandteil unserer gesunden Ernährung, zum Gewichtsmanagement sind sie aber nur bedingt geeignet. Nehmen wir zum Beispiel Molke: Das in der Molke enthaltene Eiweiß enthält von seinen Aminosäuren lediglich 40%, die zum Abnehmen taugen.

Darum haben wir jetzt Amino Cell Slim für Sie komponiert. Eine besonders hochwertige Rezeptur, mit der Sie Ihr Gewichtsmanagement intelligent unterstützen können. Amino Cell Slim enthält nämlich reine Aminosäuren ohne unerwünschte Verbindungsstoffe, die eine Gewichtsreduktionsmaßnahme unnötig behindern können. Und Amino Cell Slim enthält speziell nur die Aminosäuren, die eine interessante Rolle für die Regelung unseres Körpergewichts spielen! Dank der zeitverzögerten Freisetzung kommen diese in Amino Cell Slim enthaltenen Aminosäuren zudem 24 Stunden am Tag zum Tragen. Sie sehen: Wir bieten Ihnen mit Amino Cell Slim also nicht nur irgendein Eiweißprodukt, wir bieten Ihnen ein hochspezifisches, intelligentes Werkzeug zur stressfreien Unterstützung für Ihres Gewichtsmanagements.

Das in unserem Produkt Amino Cell Slim enthaltene Chrom trägt zudem zur Aufrechterhaltung eins normalen Blutzuckerspiegels bei, was gerade bei Gewichtsreduzierungsmaßnahmen wünschenswert ist.

Das in dem Produkt ferner enthaltene Vitamin C trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei, den wir ebenfalls für eine erfolgreiche Gewichtsreduzierungsmaßnahme benötigen. Auch trägt Vitamin C zu einer normalen Funktion des Nervensystems sowie zur normalen physischen Funktion bei, was gleichsam für eine erfolgreiche Gewichtsreduzierungsmaßnahme hilfreich sein kann, da nicht selten unsere „Psyche“ hierbei besonders belastet wird.

Mit Acetyl-L-Carnitin und Bittermelonenextrakt haben wir schließlich noch zwei weitere Klassiker als besondere Zutaten hinzugefügt, die unseres Erachtens bei einem solch tollen Produkt nicht fehlen dürfen.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie bei einer Gewichtsreduzierungsmaßnahme aber, wenn Sie ebenfalls aktiv einen eigenen Beitrag zu einem gesunden Stoffwechsel leisten! Körperliche Bewegung ist der Schlüssel dazu. Keine Sorge, Sie müssen keinen Leistungssport betreiben. Gehen Sie einfach eine Viertelstunde spazieren und benutzen Sie auch mal die Treppe, statt immer mit dem Aufzug zu fahren. So unterstützen Sie Ihren Körper beim Abnehmen und machen Ihrem Herz-Kreislauf-System eine Freude.

6 Kapseln enthalten: Vitamin C - 81 mg = 100*, Koffein - 27 mg, Chrom - 119 µg = 297*, Folsäure - 180 µg = 90*, Zink - 10 mg = 100*, Aminosäuren - 3.120 mg, weitere Pflanzenstoffe - 930 mg.
*= % der Referenzmenge (NRV) nach Lebensmittelinformationsverordnung.

Verzehrempfehlung: Bitte verzehren Sie täglich morgens, mittags und abends jeweils 2 Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit.

Diabetikerinformation: 6 Kapseln enthalten 0, 12 Broteinheiten (BE).

Hinweise: Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie einer gesunden Lebensweise verwendet werden.

Mehr lesen
https://jungbrunnen-fm.naturavitalis.de/


  Abnehmen - effektiv! || CBD-Balm - 30 ml (3% CBD)  




Amino Cell Slim - 270 Kapseln Unterstützen Sie intelligent Ihr Gewichtsmanagement Kennen Sie auch dieses leidige Thema Gewichtsreduktion? Fast jeder Mensch möchte irgendwann in seinem Leben ein paar lästige Kilos verlieren, doch vielen fällt das unglaublich schwer. Das liegt oft daran, dass unser Gewicht nicht nur von der aufgenommenen Menge an Nahrung abhängt, sondern vor allem von der Zusammensetzung unseres Essens. Gute, gesunde und abwechslungsreiche Nahrung versorgt uns mit den nötigen Nährstoffen und macht uns nachhaltig satt. Sie sorgt für eine Hormonausschüttung im Körper, die unser Hungergefühl unterdrückt. Wir nehmen nicht mehr Kalorien als nötig zu uns und fühlen uns dabei gut. Ja, gute und gesunde Nahrung hilft uns sogar dabei, überflüssige Pfunde zu verlieren! Schlechte, unausgewogene Nahrung hingegen füllt zwar unseren Bauch, sorgt aber durch eine gestörte Hormonausschüttung dafür, dass wir sehr schnell wieder Hunger bekommen. Also essen wir mehr als nötig, nehmen zu und fühlen uns unwohl. Sie kennen das sicher aus dem Alltag! Wir alle schlagen uns gern den Bauch mit leckeren Pommes, Brötchen oder Süßigkeiten voll, bis wir pappsatt sind - aber keine halbe Stunde später haben wir schon wieder Hunger! Eine Schlüsselrolle für die gesunde und sättigende Ernährung spielen u.a. Eiweiße und ihre Bausteine, die Aminosäuren. Zahlreiche Studien, allen voran die groß angelegte Diogenes-Studie, heben den Kalorien-verbrennenden und nachhaltig sättigenden Effekt von Eiweiß hervor. Seit vielen Jahren gilt in der Wissenschaft als anerkannt, dass nicht das gefürchtete Fett im Essen der Hauptschuldige für Übergewicht ist. Stattdessen weiß man heute, dass die regelmäßige Eiweißaufnahme eine entscheidende Rolle für den Stoffwechsel und das Entstehen von Hunger spielen kann. Und weniger Hunger bedeutet weniger Probleme bei der Durchführung einer erfolgreichen Gewichtsreduzierungsmaßnahme. Tatsächlich unterstützen uns Eiweiß und Aminosäuren auf dreierlei Weise dabei, unser Wunschgewicht zu erreichen und anschließend auch zu halten! Vor allem verbrennt Eiweiß schon beim Essen eine Menge Kalorien. Ja, Sie haben richtig gehört! Um das Eiweiß überhaupt verdauen zu können, benötigt der Körper nämlich viel Energie. Etwa ein Drittel der über das Eiweiß zugeführten Kalorien werden direkt wieder verbrannt! Doch nicht nur das, Eiweiß kann noch viel mehr! Seine Bausteine helfen dem Körper dabei, sich länger satt zu fühlen, und damit vorzeitigen neuen Heißhungerattacken entgegenzuwirken bzw. diese zu minimieren. Wir essen also ganz automatisch etwas weniger, ohne dabei zu leiden. Zu guter Letzt ist Eiweiß auch noch der Hauptbestandteil unserer Muskulatur. Das ist besonders während einer Gewichtsreduzierungsmaßnahme entscheidend, während man nämlich Sport treiben bzw. seinen Körper in Bewegung bringen sollte! Durch eine geregelte Eiweißaufnahme verhindern wir nämlich, dass der Körper beim Abnehmen vordergründig Muskulatur als Energielieferant abbaut und das unliebsame Fett auf den Hüften sitzen lässt. Eiweiße in unserem Körper tragen daher u.a. dazu bei, Fette abzubauen! Und genau das möchten wir erreichen. Das Beste aber ist, dass uns eine auf Eiweiß und Aminosäuren basierte Ernährung sogar nach der erfolgreichen Diät dabei helfen kann, das Wunschgewicht zu halten! Wir alle kennen doch den gefürchteten Jo-Jo-Effekt - man strengt sich Wochen oder Monate lang an, um abzunehmen, und hat doch schon zwei Wochen nach einer Diät wieder zugenommen. Das muss nicht sein! Studien belegen ganz klar, dass eine eiweißreiche Ernährung u.a. durchaus dazu beitragen kann, diesen Jo-Jo-Effekt entgegenzuwirken! Eiweiß und Aminosäuren werden oft im gleichen Atemzug genannt, sind aber nicht dasselbe! Eiweiße bestehen nämlich aus vielen Aminosäuren, die miteinander verbunden sind. Stellen Sie sich eine Mauer vor, die aus vielen Ziegeln besteht. Diese Ziegel sind die Aminosäuren, die gesamte Mauer ist das Eiweiß. Und so, wie man bei einer Mauer Zement braucht, um die Ziegel miteinander zu verkleben, so sind auch in einem Eiweißmolekül die einzelnen Aminosäuren durch verschiedene Klebstoffe miteinander verbunden. Leider sind viele dieser Klebstoffe nicht nur unnötiger Ballast, sie stehen der positiven Wirkung des Eiweißes sogar im Weg - vor allem, wenn es um das Abnehmen geht. In vielen Eiweißmolekülen ist zum Beispiel Stickstoff enthalten. Dieser hemmt seinerseits aber die Aufnahme von Aminosäuren, es kommen also weniger dieser hochwertigen Inhaltsstoffe im Körper an. Außerdem sind in Eiweißen Fettverbindungen enthalten, die ihrerseits wieder Kalorien mitbringen und eine Gewichtsreduktion


tags: ernährung diäten abnehmen unterstützen sie intelligent ihr gewichtsmanagement



Unterstützen Sie intelligent Ihr Gewichtsmanagement

Anzeigen von diesem Mitglied